Konzept

Ein Festival an nur 2 Tagen? – Wir wollen mehr!

Freitag abend ankommen, Samstag 10 Workshops und am Sonntag wieder heim..?! 

Wie bei Festivals üblich bieten unsere Lehrerpaare zwar auch einzelne 90min-Workshops an… (mehr dazu siehe unten)

…aber…

Mehrtägige Workshop-Reihen

Viele Themen im Tango halten wir aber für zu komplex, um sie in 90min abzuarbeiten. Also gibt es beim SummerInTheCity auch Workshop-Reihen, die über mehrere Tage gehen (Di-Fr). Durch die vier aufeinander aufbauenden Unterrichtseinheiten, kann mehr Technik und Körperwissen vermittelt und trainiert werden. Diese Worskhop-Reihen können nur als Gesamtblock gebucht werden. Sie beginnen alle am Dienstag 31.07. und laufen bis zum Freitag 03.08.; die Uhrzeit bleibt an jedem Tag gleich.

Beide Lehrerpaare (Diana&Nick sowie Virginia&Esteban) unterrichten jeweils zwei Workshopreihen in unterschiedlichen Räumen.

Diese Kurse richten sich an sehr gute Mittelstufe-Tanzenden und Fortgeschrittene.

Einzelne Kurse am Wochenende

Am Wochenende (Fr – So) bieten wir eine Vielzahl diverster 90min-Unterrichtseinheiten, die auf einzelne Schwerpunkte ausgelegt sind.

Die Kurse sind beliebig wählbar und alle haben das Ziel, den fortgeschrittenen Tangotanzenden neue Aspekte und Details zu vermitteln. Für TänzerInnen mit gutem Mittelstufenniveau sind die Kurse aber auch hilfreich um Figuren und Abläufe zu erlernen.

Für AnfängerInnen sind diese Workshops nicht geeignet.

Technik-Workshops

Der Technik-Unterricht ist zweiteilig, wobei Teil 1 am Samstag und der darauf aufbauende Teil 2 zur gleichen Uhrzeit am Sonntag stattfindet. Es ist nicht möglich, nur einen der beiden Teile zu buchen.

In “Technik-für-Folgende” wird Diana Cruz uns mit wertvollen Tipps und Übungen zu mehr tänzerischem Geschickt und größerer Sicherheit und Ästhetik auf der Pista verhelfen.

Auf das Pendant für Führende, geleitet von Nick Jones sind wir besonders stolz; Selten genug gibt es Technik-Unterricht für Führende! Also, Jungs (&andere Führungskräfte) : Ran an den Speck!!  Es bietet sich hier die Chance um sich mit frischem Wind in den Segeln – und unter den Füßen – zurück auf die Fläche zu begeben.